Neue EFW-Referentinnen für Frauenarbeit in Kirchengemeinden und Kirchenbezirk

Herzlich Willkommen Maren Dechant und Doris Schmid bei EFW

Die Evangelischen Frauen in Württemberg begrüßen im Oktober zwei neue Referentinnen für die regionale Frauenarbeit in Kirchengemeinden und Kirchenbezirken. Maren Dechant und Doris Schmid verantworten die Arbeit mit Frauengruppen und Eltern-Kind-Gruppen. Sie begleiten und beraten Gruppen und Bezirksarbeitskreise Frauen, bieten Fortbildungen an und stehen als Referentinnen für Vorträge zur Verfügung.
 
Maren Dechant wird Ansprechpartnerin für die Prälaturen Heilbronn und Ulm sein, Doris Schmid für die Prälaturen Stuttgart und Reutlingen.

Maren Dechant, 43, hat ursprünglich Rhetorik, Psychologie und Musikwissenschaft studiert und war seit 2001 als Personal- und Organisationsentwicklerin in der Wirtschaft tätig. Zuletzt hat sie dabei ein großes Veränderungsprojekt als Change Managerin begleitet. Daneben hat Frau Dechant verschiedene Chöre geleitet und fünf Jahre mit ihrer Familie im Süden Englands gelebt und gearbeitet.

Doris Schmid, 52, war zuletzt Projektmanagerin an der Pädagogischen Hochschule in Ludwigsburg im Bereich Weiterbildung für Lehrkräfte. Sie war zuvor für den Aufbau und die Leitung des Ambulanten Kinderhospizdienstes im Landkreis Ludwigsburg verantwortlich.

Abonnieren Sie unseren Newsletter und halten Sie sich auf dem Laufenden!