Pionierinnen der Frauengeschichte in Württemberg //

Von bedeutenden evangelischen Frauen in der Geschichte können wir viel lernen. Sie sind Kinder ihrer Zeit und brachten damals vieles auf den Weg, was bis heute für uns wegweisend sein kann. Hier lesen Sie die Geschichten von einigen Pionierinnen der Württembergischen Frauengeschichte.


Meta Braun

1898 - 1982


Meta Braun war von 1934 bis 1976 Vorsitzende des Deutschen Evangelischen Frauenbundes/Ortsverband Ludwigsburg.


// WEITERLESEN


Mariane Kraut

1866 - 1966


Vorsitzende der Frauenarbeit in Württemberg 1923 bis 1935. Namensgeberin für Förderpreis für mutige und herausragende Frauen-Initiativen.


// WEITERLESEN


Ottilie Duvernoy

1865 - 1912


Ottilie Duvernoy hat im Jahr 1901 den Verein Evangelische Hauspflege in Stuttgart gegründet, bis heute ein wichtiger ambulanter Dienst in Stuttgart.


// WEITERLESEN

Maria Agnes Jakob

1800 - 1846


Sie prägte den Aufbau der diakonischen Einrichtungen in Württemberg entscheidend mit, sie war eine "Diakonissin im vollsten Sinne des Wortes".


// WEITERLESEN

Lotte Merkh

1839-1925


Sie war wie Maria Agnes Jakob eine der bedeutenden Mitarbeiterinnen von Gustav Werner, Diakoniegründer und Industriepionier in Reutlingen.


// WEITERLESEN

Abonnieren Sie unseren Newsletter und halten Sie sich auf dem Laufenden!