Tipp: Wanderausstellung über Jenny Heymann kostenlos ausleihbar

Ausstellung der Gesellschaft für christlich-jüdische Zusammenarbeit Stuttgart

Jenny Heymann wurde im deutschen Kaiserreich, am 28. Oktober 1890 in Stuttgart geboren. Sie war die Tochter des Bankiers und Kaufmanns Heinrich Heymann und seiner Ehefrau Helene. Familie Heymann lebte jüdisch-liberal und war fest im Schwäbischen verwurzelt.

Eine kleine Ausstellung über Jenny Heymann, eine jüdische Lehrerin im Dienste der Versöhnung in Baden-Württemberg, auf Roll-Ups ist von Dr. Alfred Hagemann erstellt worden.

Diese Ausstellung kann in der Geschäftsstelle der Gesellschaft für christlich-jüdische Zusammenarbeit Stuttgart kostenlos ausgeliehen werden.

Anfragen bitte unter gcjz-stg@gmx.net, Tel. 0711/296006.