Stellenausschreibung - Neue Kollegin gesucht

Referentin (m/w/d) für den Frauenpilgerweg für Württemberg 50 %

Beginn: zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Die Evangelische Landeskirche in Württemberg sucht für das landeskirchliche Werk „Evangelische Frauen in Württemberg“ (EFW) zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

Referentin (m/w/d) für das dreijährige Pilotprojekt Pilger.schön – Frauenpilgerweg für Württemberg
mit einem Beschäftigungsumfang von 50 %. Die Stelle ist auf drei Jahre befristet.

Die Evangelischen Frauen in Württemberg fördern die Gemeinschaft evangelischer Frauen, ihre Zusammenarbeit und ihr Verantwortungsbewusstsein. Sie arbeiten auf allen Ebenen mit anderen kirchlichen Gruppen, Werken und Diensten zusammen, vertreten die Anliegen ihrer Mitgliedsverbände und nehmen zu Gegenwartsfragen Stellung.

Ihre Aufgaben:

  • Sie verantworten Konzeption und Umsetzung eines Frauenpilgerwegs für Württemberg in Zusammenarbeit mit einer Steuerungsgruppe, die Sie moderieren, und externen Dienstleister*innen.
  • Sie verantworten die Mittelbewirtschaftung der Projektmittel und die Teilprojekte, insbesondere die Entwicklung einer digitalen Plattform.
  • Gemeinsam mit ehren- und hauptamtlich engagierten Frauen entwickeln Sie Teilstrecken in den Regionen und frauenbezogene bzw. geistlich ansprechende Wegpunkte.
  • Sie entwickeln inhaltliche Angebote zu Lebens-, Glaubens- und Frauenfragen auf dem Weg und entwickeln Begleittexte zur geistlichen Pilgerbegleitung.
  • Sie arbeiten mit den Bezirksarbeitskreisen Frauen regional zusammen, bieten Anknüpfungspunkte für ehrenamtliches Engagement rund um den Frauenpilgerweg und wirken gemeinschaftsstiftend.
  • Sie erproben Wegstrecken, verantworten Eröffnungsveranstaltungen und bereiten im Sinne eines nachhaltigen Projektmanagement zum Beispiel Fortbildungsangebote, notwendige Anleitungsmodule oder ein Netzwerk von Wegpatinnen vor.
  • Als Landesreferentin sind Sie Teil des EFW-Teams und bringen sich in allgemeine werksbezogene Aufgaben ein.

Ihr Profil:

  • Sie bringen wünschenswerter Weise ein Hochschulstudium im Bereich Gemeinde-/Religionspädagogik/Theologie, Erwachsenenbildung, vergleichbare Qualifikation bzw. abgeschlossene Ausbildung als Diakonin
  • Sie lieben die Verbindung von Wandern und Glauben. Sie erkennen der Mehrwert christlicher Spiritualität für den touristischen Raum.
  • Sie bringen fachliche Kompetenz und Erfahrungen in Erwachsenenbildung, Gruppenarbeit sowie in der Zusammenarbeit mit ehrenamtlich Engagierten
  • empfehlenswert: Pilgererfahrung und körperliche Belastbarkeit
  • Freude am konzeptionellen Arbeiten, Erfahrung in Projektmanagement und Veranstaltungsplanung
  • hohe Teamfähigkeit
  • zeitliche Flexibilität, hohes Maß an Selbstorganisation und Bereitschaft zur Reisetätigkeit innerhalb Württembergs
  • gute EDV-Kenntnisse: von Vorteil sind MS Office, praktische Erfahrungen in den Bereichen Soziale Medien (Internetpräsenz/Facebook) und digitale Lernplattformen
  • wir erwarten die Mitgliedschaft in einer Gliedkirche der Evangelischen Kirche in Deutschland

Unser Angebot:

  • Anstellung und Vergütung richten sich nach der Kirchlichen Anstellungsordnung (entsprechend TVöD), die Stelle ist in Entgeltgruppe 11 bewertet
  • ein verantwortungsvolles, vielfältiges Aufgabengebiet mit Gestaltungsspielraum für innovative Ideen
  • ein interdisziplinäres und motiviertes Team
  • alle Vorteile der (Sozial-)Leistungen des öffentlichen Dienstes, z. B. betriebliche Altersvorsorge, vermögenswirksame Leistungen und Urlaubsregelung über dem Mindesturlaub
  • Home-Office-Möglichkeiten nach individueller Absprache und digitales Arbeiten
  • Gute Anbindung an öffentliche Verkehrsmittel sowie Möglichkeit eines JobTickets mit Zuschuss und dienstliche Carsharingnutzung

Bewerbungen schwerbehinderter Menschen werden begrüßt.

Ansprechpartner:
Inhaltliche Auskünfte erteilt Ihnen gerne Frau Dina Maria Dierssen, Telefon: 0711 229363-231, E-Mail: dina.maria.dierssen(at)elk-wue.de, anstellungsrechtliche und sonstige Fragen richten Sie bitte an Frau Susanne Kalix, Telefon: 0711 2149-323, E-Mail: susanne.kalix(at)elk-wue.de.

Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte unter Angabe des Stichwortes „EFW-048815“ bis zum 28. Februar 2023 an den Evangelischen Oberkirchenrat Stuttgart, Personalmanagement, Postfach 10 13 42, 70012 Stuttgart oder per E-Mail an: personalmanagement(at)elk-wue.de (bitte maximal 2 pdf-Dateien).