GO FOR GENDER JUSTICE

Eine Pilgerinitiative der Evangelischen Kirche in Deutschland


16.07.-17.07.2022

Die EKD-weite Initiative der Gleichstellungs- und Genderreferate der EKD auf dem Pilgerweg der Gerechtigkeit und des Friedens führt zur Vollversammlung des Ökumenischen Rates der Kirchen (ÖRK) im September nach Karlsruhe. Auch in Stuttgart wird es zwei Aktionstage geben. Unter dem Motto „Verborgene Frauenwelten: Prostitution und Menschenhandel“ pilgern wir am Samstag vom Flughafen in die Stuttgarter Innenstadt. Am Sonntag pilgern wir vom Stuttgarter Hauptbahnhof nach Esslingen. Auf diesen Strecken suchen wir Schmerz- und Hoffnungsorte auf. Die dabei gesammelten Zukunftsimpulse werden dann in die Vollversammlung eingebracht.

Weitere Informationen zur Initiative und zur Anmeldung finden Sie auf der Webseite der Pilgerinitiative hier.

www.go-for-gender-justice.de - G4GJ

Anmeldung zur Pilgeretappe jetzt möglich (elk-wue.de)

Nächste Veranstaltung >
< Vorherige Veranstaltung
// Zurück zur Übersicht

LEITUNG

Sylvia Dieter, Landesreferentin EFW Telefon 0711 229363-220, efw@elk-wue.de

KOOPERATION

Büro für Chancengleichheit der Evang. Landeskirche Württemberg, Diakonisches Werk Württemberg, Fraueninformationszentrum, Kirche und Gesellschaft, Fachbereich Frauen der Diözese Rottenburg-Stuttgart, Referat für Chancengleichheit der Stadt Esslingen

ANMELDEFRIST

01.07.