Klima und Geschlecht

Ein feministischer Blick auf die Klimakrise


12.05.2022
19:30 - 21:30 UHR
Online-Veranstaltung

Klimawandel und Naturkatastrophen treffen Menschen weltweit, allerdings in unterschiedlichem Maße stark. Frauen in Ländern des globalen Südens leiden besonders unter den dramatischen Folgen. In der Veranstaltung betrachten wir die Klimakrise aus einer geschlechtsspezifischen Perspektive und zeigen auf, dass ohne Geschlechtergerechtigkeit keine Klimagerechtigkeit möglich ist.

TEILNEHMERINNEN: mindestens 10

Referentinnen 

Pfarrerin Dr. Margaret Obaga, Bereichsleiterin Diakonie der Kenianischen Evangelischen Lutherischen Kirche und

Farina Hoffmann, GenderCC - Women for Climate Justice e.V. Ein Netzwerk aus Organisationen, Expert:innen und Aktivist:innen aus aller Welt, die sich für Geschlechter- und Klimagerechtigkeit einsetzen.

Nächste Veranstaltung >
< Vorherige Veranstaltung
// Zurück zur Übersicht

LEITUNG

Sylvia Dieter, Landesreferentin EFW, Mirjam Knecht, Referentin Brot für die Welt

KOOPERATION

Diakonisches Werk Württemberg, Landesstelle Brot für die Welt

KOSTEN

kostenfrei

ANMELDEFRIST

10.05.