Thema

Weltgebetstag der Frauen aus Palästina

am 1. März 2024


Impressionen vom Weltgebetstag 2024 Palästina

Wir danken allen Frauen, die auf vielfältige und kreative Weise den Weltgebetstag 2024 Palästina gestaltet haben. Lassen Sie sich mit den Bildern und Berichten in die verschiedenen Orte des Feierns mitnehmen.

Eindrücke vom WGT aus der Hospitalgemeinde Stuttgart


In Darmsheim wurde mit einem Friedensband von 63 Metern im Gottesdienst getanzt


Methodistengemeinde Stuttgart

In unserem Stadtteil Stuttgart-Sillenbuch wird nicht nur der Weltgebetstag gefeiert, sondern seit vielen Jahren auch ein Familiengottesdienst zum Kinderweltgebetstag. Dieses Jahr waren gleich am 3. März 2024 Familien mit ihren Kindern aus vier Gemeinden eingeladen daran teilzunehmen. Eine palästinensische Figur hat von ihrem Land, Palästina, erzählt. So haben Groß und Klein, Alt und Jung miteinander für den Frieden gebetet und haben ein farbenfrohes Friedensband geknüpft. Fladenbrot, Olivenöl und Oliven standen zur Stärkung bereit.

Birgit Bauer


Weltgebetstag in Nagold, Teilorte Emmingen/Pfrondorf

Eine „Schlange“ von fast 50 Frauen und Männern bewegte sich beim typischen Dabke-Tanz beim Weltgebetstag durch das evangelische Gemeindehaus in Emmingen. Alt und jung ließen sich auf diesen verbindenden Tanz ein. „Das machen wir mal wieder“, so hörte man erfreute Stimmen. Bevor es zum Tanz ging, gab es eine kompakte Landinfo zu Palästina und die Geschichte „Die Blinden und der Elefant“, die zeigte, wie unterschiedlich Perspektiven, auch auf Israel und Palästina sein können. Der respektvolle Umgang miteinander trotz unterschiedlicher Haltungen war an diesem Abend jedoch gar keine Frage. Extra für den Weltgebetstags-Gottesdienst hatte ein kleiner Chor die WGT-Lieder geübt und nahm die Teilnehmenden fröhlich mit ins Singen rein. Sogar Kinder waren beteiligt beim Vorlesen der Liturgie, beim Spenden Einsammeln und bei der Technik. „Das Beste waren die Lieder und das Essen danach“, meinte ein junges Mädchen zum Schluss. So aufgeregt manche Diskussionen im Vorfeld des WGTs verliefen, so ganz friedlich und fröhlich war dieser Abend.“


Feier des WGT in Rommelshausen

Der WGT in Rommelshausen begann mit einem Dialog zwischen einer palästinensischen Frau und einer Friedenstaube. Dieser nahm die Teilnehmer*innen mit in die Situation vor Ort. Insgesamt hat es das ökumenische Vorbereitungsteam verstanden, die Liturgie der Situation entsprechend und für die Teilnehmer*innen verständlich rüber zu bringen. Am Ende des Gottesdienstes wurde sogar spontan von einer der Teilnehmerinnen das Vaterunser in arabischer Sprache gebetet.
Im Anschluss an die Feier der WGT-Liturgie wurde wie gewohnt zu Speisen aus dem Weltgebetstagsland eingeladen. Aus Solidarität mit den Menschen vor Ort, wurden diese bewusst etwas kärglicher als sonst gehalten.


WELTGEBETSTAG IN Stetten i. R.

In Stetten i. R. (Ortsteil von 71394 Kernen) feiern wir schon seit mehr als 35 Jahren den Weltgebetstag. Über Palästina gestalteten wir dazu, wie fast in jedem Jahr, auch einen Länder- und Informationsabend. Beim Gottesdienst wurde von den Teilnehmer*innen ein Band des Friedens gestaltet, auf welches sie Wünsche, Ideen und Wege zum Frieden notierten und kreativ umrahmten. Dieses Papierband wurde dann über die Kanzel gehängt. Vorbereitet werden unsere Veranstaltungen durch ein ökumenisches Team von Frauen der evangelischen und katholischen Kirchengemeinde Stetten und der Diakonie Stetten e. V.
 


Aktuelle Informationen (Stand: 19.02.2024) von der Bundesebene WGT.

Sie finden hier die ergänzten Fürbitten des palästinensischen WGT-Komitees von Februar 2024.


Aktuelles zum Weltgebetstag 2024

Der Weltgebetstag 2024 ist eine große Chance, weltweit für Frieden und Versöhnung im Heiligen Land zu beten. Für den Weltgebetstagsgottesdienst haben uns christliche Palästinenserinnen eine Gottesdienstordnung an die Hand gegeben. Mit ihr reihen wir uns in das weltweite Band des Friedens ein und bitten Gott um die Kraft zur Versöhnung.

Folgende Worte hat das deutsche Weltgebetstagskomitee nach den Ereignissen vom 07.10.2023 im Heiligen Land auf seiner Homepage veröffentlicht, welchen wir uns anschließen.

Gebet für Frieden (09. Oktober 2023, WGT-2024)

Angesichts des Terrors der Hamas beten wir verstärkt für ein "Band des Friedens".

Wir sind erschüttert über den Terror der Hamas und entsetzt über die Brutalität und Gewalt, welche in den vergangenen Stunden in Nahost eskaliert sind. Entsetzt, bedrückt und mit großer Sorge beobachten wir die Geschehnisse.

Wir haben Kontakt mit unseren Partner*innen in Israel und Palästina aufgenommen und werden versuchen, in den kommenden Tagen und Wochen ihren Stimmen Gehör zu verschaffen und uns mit ihnen zu verbinden. Denn eines ist klar: Es sind erneut Frauen und Kinder, die das Ausmaß dieser Gewalt am deutlichsten spüren, die missbraucht und benutzt werden, um Terror und Schrecken zu verbreiten.

Wir suchen nach Wegen, wie wir unserem Anliegen – gerechter Frieden für alle Menschen – in dieser Kriegssituation, in der Vorbereitung auf den Weltgebetstag 2024 und am ersten Freitag im März 2024 entsprechen können.

 

Du Gott des Friedens,

In unserer Fassungslosigkeit kommen wir mit unserem Gebet zu Dir.

Unsere Gedanken und Gebete sind bei den von Krieg, Gewalt und Terror betroffenen Menschen im Nahen Osten in ihrer Angst und Not.

Wir denken besonders an die Kinder und Jugendlichen, die Familien, die Frauen, die ein Kind erwarten und die Mütter, die allein mit ihren Kindern unterwegs sind.

Wir legen die Menschen in deine Hand, Gott.

Gott, wir beten, dass Versöhnung Hass besiegt, Frieden Krieg bezwingt, Hoffnung Verzweiflung überwindet und deine Pläne des Friedens in Erfüllung gehen.

 

„Lasst uns jetzt gehen und für Frieden und Gerechtigkeit eintreten.

Dazu segne uns Gott: Gott segne uns und behüte uns.

Gott lasse ihr Angesicht über uns leuchten und sei uns gnädig.

Gott erhebe sein Angesicht auf uns und gebe uns Frieden.“

(aus der Gottesdienstordnung zum Weltgebetstag 2024)

Der Vorstand des Weltgebetstag der Frauen - Deutsches Komitee e.V.

Einen Modelltext für Ihren Gemeindebrief zum Weltgebetstag 2024 finden Sie auf der Homepage des deutschen Komitees.


„…durch das Band des Friedens“

„WANN WIRD DER WELTGEBETSTAG AUS PALÄSTINA GEFEIERT UND MIT WELCHEM FOKUS?“
Am Freitag, 01. März 2024, feiern wir zusammen den Weltgebetstag aus Palästina. Christliche Frauen aus verschiedenen Konfessionen aus Palästina laden uns dabei ein, sie und ihr Land kennenzulernen, ihre Stimmen zu hören und ihre Sicht auf verschiedene Themen wahrzunehmen. Als Christ*innen wollen wir uns mit ihnen im Glauben verbinden.

„UNTER WELCHEM MOTTO STEHT DER WELTGEBETSTAG?“
„… durch das Band des Friedens“ heißt das Motto des Weltgebetstags aus Palästina. Frieden für ihre Region ist eine der großen Sehnsüchte der dortigen Frauen.

„WELCHER IST DER ZENTRALE BIBELTEXT DER GOTTESDIENSTORDNUNG AUS PALÄSTINA?“
Es ist der Bibeltext aus Epheser 4, Verse 1-7. Dabei geht es unter anderem um die Einheit. Der Frieden ist das Band, das alle zusammenhält. Und unser Friede ist Jesus Christus, der diese Einheit unter Christ*innen bewirken will.

„KURZINFOS ZU PALÄSTINA“
Beim Weltgebetstag 2024 geht es um eine Reise durch das Land, in dem Jesus gelebt und gelehrt hat. Mit dem historischen Palästina sind viele Menschen religiös und emotional verbunden. Es ist eine vielfältige, historisch und religiös bedeutsame Region, die jedoch ebenso von vielen Konflikten gezeichnet ist.
Der Staat Palästina wurde von der Palästinensischen Befreiungsorganisation 1988 ausgerufen. Dort leben Christ*innen als Minderheit (ca. 1-2% der Bevölkerung), die Amtssprache ist arabisch und die politische Situation ist sehr komplex.

„SIE SIND EINGELADEN…“
, beim Weltgebetstag 2024 aus Palästina mitzumachen! Mit verschiedenen Angeboten möchten wir Sie dabei begleiten und bei den Weltgebetstagsvorbereitungen unterstützen. Nähere Infos zu den nachfolgend genannten Veranstaltungen und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie weiter unten.

  • Begleitende Veranstaltungen (präsent und digital): ab September 2023 bis Februar 2024 bieten wir für Sie verschiedene, vertiefende Veranstaltungen an. Sie haben zum Ziel, dass Sie Land und Leute besser kennenlernen und verstehen können. Außerdem wollen wir Sie dabei unterstützen, den Weltgebetstag trotz eventuell unterschiedlicher Sichtweisen in ökumenischer Einheit und respektvollem Miteinander feiern zu können.
  • Ökumenische WGT-Werkstatt für Multiplikatorinnen: Bei dieser Werkstatt im Oktober 2023 wollen wir Sie als Multiplikatorinnen auf Bezirksebene mit einer ausführlichen Landinfo und verschiedenen Workshops einstimmen auf den WGT Palästina (die Gottesdienstordnung des WGT Palästina wird erst bei den Regionaltagen im November 2023 im Mittelpunkt stehen).
  • Regionaltage: Wie gewohnt finden im November 2023 die Regionaltage für Bezirksverantwortliche und Interessierte mit Infos zu Land und Leuten, Ideen zur Gottesdienstgestaltung, Workshops etc. statt (in Präsenz und digital).
  • Musik- und Tanzwerkstatt: im Januar 2024 findet die Musik- und Tanzwerkstatt mit Liedern und Tänzen zum Weltgebetstag statt.
  • Weltgebetstag mit Kindern feiern: ebenso im Januar bieten wir wieder einen Workshop an für alle, die gerne mit Kindern den Weltgebetstag feiern wollen, sei es in der Kinderkirche, in der Jungschar, in der Schule oder als Projekt.
  • WGT-Infobrief: In unserem Infobrief weisen wir ausführlicher auf unsere Veranstaltungen hin. Außerdem bieten wir weitere Hinweise auf andere Veranstaltungen und weitere Materialien.

„REFERENT*INNENLISTE FÜR BEZIRKSVERANSTALTUNGEN “
Wie in den vergangenen Jahren lassen wir Ihnen als Bezirks- oder Ortsverantwortliche gerne auf Anfrage unsere Referent*innenliste für Veranstaltungen rund um den Weltgebetstag 2024 zukommen.

„NOCH FRAGEN ODER ANREGUNGEN? “
Dann melden Sie sich gerne bei uns!
Wir hoffen, dass wir Sie mit diesen Angeboten unterstützen können beim Vorbereiten und Feiern des Weltgebetstags 2024 aus Palästina.

Im Namen der Württembergischen Arbeitsgemeinschaft christlicher Frauen für den Weltgebetstag

Marion Sailer-Spies und Petra Theodoridis


Veranstaltungen //

05.11.2024

WGT Cook Islands REGIONALTAG 1 WALDENBURG (ehemals SCHWÄBISCH HALL)

Weitere Informationen folgen. Bitte beachten Sie, dass sich der Tagungsort geändert hat (ehemals...

Waldenburg

09.11.2024

WGT COOK ISLANDS REGIONALTAG 2 Stuttgart

Weitere Informationen folgen.

Stuttgart

16.11.2024

WGT COOK ISLANDS Regionaltag 3 Ulm

Weitere Informationen folgen.

Ulm

19.11.2024

WGT COOK ISLANDS 4 Digital

Online

Online-Veranstaltung

23.11.2024

WGT COOK ISLANDS REGIONALTAG 5 Stuttgart

Weitere Informationen folgen.

Stuttgart

10.01.2025

Musikwerkstatt

zum Weltgebetstag 2025 von den Cookinseln

Stuttgart

18.01.2025

Bezirks-WGT-Vorbereitung

Herrenberg

Herrenberg


Kontakt //

Marion Sailer-Spies, Referentin EFW und Geschäftsführerin WGT AG in Württemberg
Tel: 0711 22 93 63 -248
Marion.Sailer-Spies(at)elk-wue.de

10 Fragen an den Weltgebetstag //

WGT Gottesdienst //

Infobrief WGT Württemberg //

In unserem Infobrief weisen wir ausführlicher auf unsere Veranstaltungen hin. Außerdem bieten wir weitere Hinweise auf andere Veranstaltungen und weitere Materialien.
Wir nehmen Sie gerne in den Verteiler auf! Schreiben Sie uns dafür formlos per E-Mail.Infobrief Juli 2023
Infobrief Oktober 2023

Infobrief November 2023
Infobrief Dezember 2023
Infobrief Januar 2024
Infobrief Februar 2024
Statement Württembergische Landeskirche
Ergänzte Fürbitten des palästinensischen WGT-Komitees von Februar 2024

Materialien //

Sie können ab Mitte September 2023 umfangreiches Material bei folgender Adresse bestellen:

MVG Medienproduktion und
Vertriebsgesellschaft mbH
Postfach 101545, 52015 Aachen
Telefon 0241 47986-300

// Webseite Eine Welt Shop
// Per E-Mail

AUS DEN REGIONALTAGEN //

Wir empfehlen für das Gespräch über Israel / Palästina diesen kompakten Gesprächsleitfaden.