4. BOLLER FRAUENMAHL

Online-Veranstaltung: Zukunft frauenpolitisch interpretieren


10.10.2020
17:30 – 21:30 Uhr
Bad Boll

Bei unserem 4. Boller Frauenmahl haben Sie die Gelegenheit

 

mit interessierten Frauen gesellschaftspolitisch zu diskutieren und dabei lecker zu speisen und zu feiern. Impulse, Moderation und Musik werden Sie dabei digital begleiten.

„Shi(f)t happens – Zukunft frauenpolitisch interpretieren“

Ist Corona Krise oder Chance? Bringt die Pandemie für Frauen Rückschritt, Stagnation oder Aufbruch? Aus dem fiktiven Rückblick in zehn Jahren auf die Zeit der Pandemie und den frauenpolitischen Shift, können wir die heutigen frauenpolitischen Herausforderungen erkennen. Daraus wollen wir Zukunftsrelevanz und Resilienz erschließen.

Es ist ein Experiment für uns alle – lassen Sie sich einladen und laden Sie ein zu Aperitif, Menü & spannenden Impulsen.

Herzlich willkommen!

 

Kontakt und Anmeldung bis 9.10.: Beate Schnabel beate.schnabel(at)ev-akademie-boll.de, Telefon 07164 79-229 unter Tagungsnummer 331620 oder online unter www.ev-akademie-boll.de/tagung/331620

Nächste Veranstaltung >
// Zurück zur Übersicht

LEITUNG

Ev. Akademie Bad Boll, Akademieweg 11, 73087 Bad Boll Studienleiterin Sigrid Schöttle

KOOPERATION

Dina Maria Dierssen, Geschäftsführerin, EFW Ursula Kress, Beauftragte für Chancengleichheit im OKR der Ev. Landeskirche Württemberg Dorothee Kluth, Fachbereich Frauen der Diözese Rottenburg-Stuttgart Dr. Beate Krieg, LandFrauenverband e.V.

VERANSTALTUNGSORT

Ev. Akademie Bad Boll

KOSTEN

kostenfrei

ANMELDEFRIST

09.10.